Wildschwein griff französische Fleischhauerei an

Amoklauf

Wildschwein griff französische Fleischhauerei an

Ein Wildschwein hat im französischen Alpenort Courchevel eine Fleischhauerei angegriffen und verwüstet. Der Keiler habe die doppelt verglaste Vitrine seiner Metzgerei eingerannt und sich dann daran gemacht, das Innere des vor der Skisaison noch geschlossenen Geschäfts zu zerstören, sagte der Besitzer Jean-Marc Perrin am Dienstag. Ein Nachbar musste demnach den Amoklauf am Sonntagnachmittag mit seiner Jagdflinte beenden.

Es sei allen ein Rätsel, warum das zentnerschwere Wildschwein im Alter von eineinhalb bis zwei Jahren ausgerastet sei, sagte Perrin. Es war laut der Zeitung "Dauphine Libere" schon vor dem Angriff auf die Metzgerei wütend durch die Straßen der Ortschaft gerannt und hatte eine Tür eingedrückt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen