Zehnjähriger fuhr in Arkansas mit Schulbus davon

USA

© EPA

Zehnjähriger fuhr in Arkansas mit Schulbus davon

Ein Hausmeister der Schule alarmierte in der Nacht zum Samstag die Polizei, nachdem er den Diebstahl des Busses bemerkt hatte. Die Beamten orteten das Fahrzeug auf einer Landstraße, konnten es nach eigenen Angaben aber nicht zum Anhalten bringen.

Daraufhin fuhren sie dem Bus in Richtung Little Rock hinterher. Erst nach gut 70 Kilometern verlangsamte sich die Fahrt, und schließlich konnte der Busfahrer in der Ortschaft Pine Bluff gestoppt werden. Zu ihrer großen Überraschung stellten die Polizisten dann fest, dass die ganz Zeit ein Kind am Steuer gesessen hatte. Der Bub wurde zu seinen Eltern zurückgebracht.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen