Zug rast ungebremst in Bahnhof

52 Verletzte

© AP

Zug rast ungebremst in Bahnhof

Mit voller Wucht ist ein Regionalzug am Montag ungebremst in den Hauptbahnhof der kroatischen Hauptstadt Zagreb gerast. Bei dem Unfall wurde 52 Menschen teilweise schwer verletzt. Zwei der Opfer schweben in Lebensgefahr, berichteten kroatische Medien.

Der aus Sisak kommende Zug hatte aus bisher ungeklärten Ursachen nicht angehalten und die Betonblöcke am Ende des Bahngleises durchbrochen. Der Zagreber Hauptbahnhof ist ein Endbahnhof. Wegen des Unfalls kam es zu mehrstündigen Verspätungen und Zugabsagen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen