Blutiger Hindukusch

Blutiger Hindukusch

24 Tote bei Selbstmordattentat in Afghanistan

Der Selbstmordattentäter hat nach jüngsten Meldungen 24 Menschen mit in den Tod gerissen. Bei den Toten handle es sich um 20 Zivilisten und 4 Polizisten. Bei einem Selbstmordanschlag in der südafghanischen Unruheprovinz Helmand kamen am Samstag zwei afghanische Soldaten, ein Kind sowie der jugendliche Attentäter ums Leben, wie die NATO- geführte Schutztruppe ISAF mitteilte. Die Provinz Helmand gilt als Hochburg der radikalislamischen Taliban.

Foto: (c) Reuters

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen