40 Tote bei Kämpfen in Somalia

Aufständische

© Getty

40 Tote bei Kämpfen in Somalia

Bei heftigen Kämpfen zwischen somalischen Regierungstruppen und einer islamischen Miliz sind am Donnerstag mindestens 40 Menschen ums Leben gekommen. Auslöser war ein Vorstoß der Regierungstruppen in die von Aufständischen gehaltene Ortschaft Bula Burte, 210 Kilometer nördlich der Hauptstadt Mogadischu.

Nach Berichten von Bewohnern lagen 40 Leichen in den Straßen der Ortschaft. Sie sagten, die Kämpfe dauerten weiter an, die meisten Einwohner seien geflohen. Mehrere Augenzeugen gaben zudem an, sie hätten einen neuerlichen Vormarsch äthiopischer Truppen beobachtet.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen