60.000 Menschen in Terrorschulung

Britische Strategie

© APA/EPA

60.000 Menschen in Terrorschulung

Die britische Regierung will rund 60.000 Bürger für die Terror-Abwehr trainieren. Übungen und Schulungen seien unter anderem für Angestellte in Hotels und Geschäften gedacht, sagte Innenministerin Jacqui Smith am Sonntag. Das Proben des Ernstfalls sei Teil einer neuen Anti-Terror-Strategie, die die Regierung am Dienstag vorstellen will.

Weltweit außergewöhnlich
Die Maßnahme übertreffe im Umfang alle bisherigen Katastrophenübungen auf der Welt. "Wir sind uns im Klaren darüber, dass wenn wir die Terror-Gefahr angehen, wir das mit den 60.000 Menschen tun müssen, die wir jetzt trainieren", sagte Smith. "Das ist nicht länger etwas, was man hinter verschlossenen Türen und im Geheimen machen kann."

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen