Acht Tote bei Anschlag in Afghanistan

Bei Konvoi-Fahrt

© Reuters

Acht Tote bei Anschlag in Afghanistan

Bei einem Selbstmordanschlag im Süden Afghanistans sind am Donnerstag mindestens acht Menschen ums Leben gekommen. Kurz nach der Durchfahrt eines Konvois mit kanadischen NATO-Soldaten habe sich der Attentäter in der Provinzhauptstadt Kandahar mit seinem Auto in die Luft gesprengt, sagte der örtliche Polizeichef gegenüber der Nachrichtenagentur AFP.

22 Menschen, darunter zwei Polizisten, seien bei dem Anschlag verletzt worden. Ob sich auch Soldaten der NATO-geführten Schutztruppe ISAF unter den Opfern befanden, war zunächst nicht bekannt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen