Sonderthema:
Acht türkische Soldaten durch Bombe getötet

PKK-Anschlag?

© Reuters

Acht türkische Soldaten durch Bombe getötet

Bei einem Bombenanschlag im Osten der Türkei sind am Montag acht Soldaten getötet worden. Drei Militärangehörige seien verletzt, berichtete die türkische Nachrichtenagentur Anadolu Ajansi. Das Militärfahrzeug mit den Männern sei nahe des Dorfes Olukpinar in der Provinz Erzincan von einer ferngezündeten Bombe getroffen worden.

Die Behörden vermuteten die Angreifer in den Reihen der verbotenen Kurdischen Arbeiterpartei PKK.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen