Armenier erinnern an Verfolgungen in der Türkei

Kundgebung

© Reuters

Armenier erinnern an Verfolgungen in der Türkei

An der Kundgebung beteiligten sich etwa 10.000 Menschen. Einige verbrannten türkische Fahnen und trugen Plakate mit der Aufschrift "Haltet die Türkei aus Europa heraus".

Den am 24. April 1915 begonnenen Verfolgungen fielen bis zu 1,5 Millionen Armenier zum Opfer. Während Armenien von Völkermord spricht, wird dies in der Türkei zurückgewiesen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen