Atomreaktor nicht vor Fertigstellung

Nordkorea

Atomreaktor nicht vor Fertigstellung

Der Wiederaufbau des nordkoreanischen Atomreaktors Yongbyon steht nach Einschätzung Südkoreas nicht kurz vor dem Abschluss. "Wir wissen, dass sie noch nicht in dieser Phase sind", sagte der südkoreanische Außenminister Yu Myung Hwan am Donnerstag und widersprach damit einem Bericht der Nachrichtenagentur Yonhap.

Eine Atombombe pro Jahr
Diese hatte unter Berufung auf südkoreanische Regierungskreise gemeldet, die als Nordkoreas Hauptquelle für waffenfähiges Plutonium geltende Anlage werde seit Jahresbeginn wiedererrichtet. Die Bauarbeiten seien in der Endphase. Nach seiner Fertigstellung könnte der Fünf-Megawatt-Reaktor genug Material für eine Atombombe pro Jahr herstellen. Nordkorea hatte 2007 im Zuge einer Vereinbarung bei den Sechs-Parteien-Gesprächen Teile der Anlage demontiert.

UN-Sanktionen müssen bleiben
Nordkoreas Machthaber Kim Jong Il hatte vor wenigen Tagen seine Bereitschaft signalisiert, die Verhandlungen über das Atomprogramm im Rahmen der vor einem Jahr aufgekündigten Sechs-Parteien-Gespräche wieder aufzunehmen. Voraussetzung dafür seien aber bilaterale Verhandlungen mit der US-Regierung. Dazu sagte der südkoreanische Außenminister, eine Rückkehr Nordkoreas zum Dialog sei kein Grund, die nach dem erneuten Atomtest im Mai verhängten UN-Sanktionen aufzuheben.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen