Ban fordert Verschiebung von Referendum in Burma

Sturmkatastrophe

Ban fordert Verschiebung von Referendum in Burma

Die Regierung sollte sich jetzt ganz auf die notwendige Hilfe für die Opfer des Zyklons "Nargis" konzentrieren, sagte Ban am Donnerstag in New York.

Er äußerte sich "tief besorgt über das Wohlergehen der Menschen" in Burma "angesichts dieser nationalen Tragödie". Alle Kapazitäten der burmesischen Regierung müssten mobilisiert werden, um den Opfern die erforderliche Unterstützung zu leisten.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen