Berlusconi-Fotografen festgenommen

Vor Luxusvilla

© AP

Berlusconi-Fotografen festgenommen

Nach der Skandalserie um sein Privatleben wird der italienischen Regierungschef Silvio Berlusconi immer mehr von Fotografen verfolgt. In der Nähe von Berlusconis Luxusvilla in der Badeortschaft Porto Rotondo auf Sardinien sind vier Paparazzi festgenommen worden. Den Männern droht jetzt eine Anklage wegen Verletzung der Privatsphäre, berichteten italienische Medien am Dienstag. Ihnen wurden die Speicherkarten ihrer Fotoapparate beschlagnahmt.

Auf Kur
Berlusconi befindet sich derzeit nicht auf Sardinien. In seiner Privatvilla in Arcore bei Mailand unterzieht sich der 72-Jährige einer Ruhe- und Entgiftungstherapie unter Aufsicht eines Brixner Ärzteteams. Vom 10. bis 20. August will sich in der Villa Certosa in Porto Rotondo aufhalten. Dort sollen auch seine Kinder und Enkelkinder hinkommen. In seiner Sommerresidenz hatte Berlusconi öfter Partys mit jungen Frauen organisiert, was für Aufregung gesorgt hat.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen