Bosnische Serben wählen Präsidenten

Wahl

Bosnische Serben wählen Präsidenten

Die besten Aussichten, neuer Präsident der Republika Srpska zu werden, dürfte der Kandidat des regierenden Bundes der Unabhängigen Sozialdemokraten (SNSD), Rajko Kuzmanovic, haben. Die Präsidentschaftswahl wurde nach dem Tod des Amtsinhabers Milan Jelic im September ausgeschrieben.

Unter den insgesamt zehn Bewerbern werden auch dem Kandidaten der Serbischen Demokratischen Partei (SDS), Ognjen Tadic, sowie dem ehemaligen bosnischen Außenminister und Chef der Partei des Demokratischen Fortschritts (PDP), Mladen Ivanic, Chancen zugebilligt. Wahlberechtigt sind 1,2 Millionen Bürger, die ihre Stimme in 1.958 Wahllokalen in der kleineren Entität Bosniens bis 19.00 Uhr abgeben können. Die zentrale Wahlkommission hat erste Wahlergebnisse bis Mitternacht angekündigt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen