Brüssel will das Duschen regeln

Per Gesetz

 

Brüssel will das Duschen regeln

Der Regulierungswahn der Brüsseler Behörden nimmt immer absurdere Formen an. Nach dem Glühbirnen-Verbot soll den EU-Bürgern nun auch vorgeschrieben werden, wie sie zu duschen haben. Angedacht sind genormte Duschköpfe, die den Energie- und Wasserverbrauch senken sollen. Diese neue Brüsseler Spitze brachte jetzt Journalist Christian Ortner auf seiner Website (www.ortneronline.at ) ans Licht.

Neue Energiespar-Normen
Hintergrund ist die sogenannte Ökodesign-Richtlinie, die neue Energiespar-Normen für Stromfresser wie Kühlschränke oder Fernseher vorschreibt. Vorgeschlagen ist, solche Verordnungen auch für andere Produkte wie Fenster, Warmwasserleitungen - oder eben Duschköpfe zu erlassen. Die Hersteller könnten wassersparende Duschköpfe gestalten, fürs Aufheizen des Brausestrahls würde dann auch weniger Energie verbraucht, so die Expertenidee. Diese Brüsseler Spar-Duschen würden dann über kurz oder lang Pflicht in jedem Badezimmer...

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen