24 Mrd. Euro aus Staatskasse fehlen

Korruption in China

© AP

24 Mrd. Euro aus Staatskasse fehlen

Aus Chinas Staatskasse sind in den ersten elf Monaten dieses Jahres umgerechnet knapp 24 Milliarden Euro verschwunden. Das nationale Rechnungsprüfungsamt macht Veruntreuung, Verschwendung und Betrug dafür verantwortlich.

230 Verdächtige
Gegen mehr als 230 Menschen, darunter 67 Regierungsvertreter, wurden Disziplinar- oder Gerichtsverfahren eingeleitet. Geprüft wurden 99.000 Unternehmen, Regierungsstellen und öffentliche Einrichtungen im ganzen Land.

Ministerpräsident Wen Jiabao forderte von der Behörde noch mehr Anstrengungen bei der Bekämpfung der Korruption.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen