Sonderthema:
Demjanjuk wird nun doch ausgeliefert

KZ-Mörder

© Reuters

Demjanjuk wird nun doch ausgeliefert

Der mutmaßliche NS-Verbrecher John Demjanjuk kann nun doch aus den USA nach Deutschland ausgeliefert werden, wie ein Gericht am Montag entschied. Die Entscheidung eines Richters, der die Abschiebung vorläufig ausgesetzt hatte, wurde aufgehoben. Die deutschen Justizbehörden hatten ursprünglich am Montag Demjanjuks Ankunft in Deutschland erwartet. Doch ein Richter im US-Staat Virginia ordnete nach einem Eilantrag des 89-Jährigen wegen gesundheitlicher Probleme in letzter Minute eine Überprüfung an.

Aufseher in Sobibor
In Deutschland besteht gegen den staatenlosen Demjanjuk seit März ein Haftbefehl. Die Münchner Staatsanwaltschaft wirft ihm Beihilfe zum Mord an mindestens 29.000 Juden vor. Der gebürtige Ukrainer soll im Sommer 1943 als Aufseher im Vernichtungslager Sobibor daran beteiligt gewesen sein, die Menschen von den Zügen direkt in die Gaskammern zu treiben.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen