Drei weitere ETA-Waffenlager ausgehoben

Anti-Terror-Aktion

© AP

Drei weitere ETA-Waffenlager ausgehoben

Die französische Polizei hat am Montag drei weitere mutmaßliche Waffenverstecke der baskischen Untergrundorganisation ETA entdeckt. Ein in Lacoste in der Region Aude identifiziertes Lager sei leer gewesen, in einem zweiten in Minvere in der Region Herault seien Nummernschilder gefunden worden, erklärten die Ermittler. In Pardaillan ebenfalls in Herault wurden acht Kanister mit einer Chemikalie für den Bau von Bomben entdeckt.

Mitte vergangener Woche nahm die Polizei in Frankreich drei mutmaßliche ETA-Mitglieder fest. Der Kampf der Untergrundorganisation für ein unabhängiges Baskenland hat seit 1968 mehr als 825 Menschen das Leben gekostet.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen