ETA bombt Gericht im Baskenland

Schwere Explosion

ETA bombt Gericht im Baskenland

Im Baskenland ist erneut ein öffentliches Gebäude Ziel eines der ETA zugeschriebenen Bombenanschlags geworden. Vor einem Gericht in Tolosa detonierte am Samstag ein Sprengsatz und richtete beträchtlichen Schaden an. Menschen wurden nach Angaben der Polizei nicht verletzt.

Vor der Explosion kündigte ein Anrufer im Namen der baskischen Untergrundorganisation ETA bei einem regionalen Verkehrsdienst den Anschlag für 11.15 Uhr an. Die Polizei riegelte das Umfeld des Gebäudes ab, bevor die Bombe zur angekündigten Zeit detonierte. Der Sprengsatz riss ein Loch in das Gerichtsgebäude. Vor knapp drei Wochen war bei einem ETA-Anschlag ein Mitglied der spanischen Streitkräfte getötet worden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen