Ende für Handy-Verbot am Steuer?

Deutschland

Ende für Handy-Verbot am Steuer?

Seit dem 1. Juli 1999 ist in Österreich das Telefonieren mit einem Handy ohne Freisprecheinrichtung beim Autofahren verboten. Auch in unserem nördlichen Nachbarland Deutschland gibt es ein solches Verbot. Laut BILD könnte ein Amtsrichter dieses Verbot jetzt zum Kippen bringen, weil er es für verfassungswidrig hält. Weil Sex am Steuer auch nicht verboten ist, weigerte er sich bereits in vier Fällen, eine Strafe auszusprechen.

Richter Albert Bartz erklärt gegenüber der BILD, dass das Handy-Verbot dem Gleichheitsgrundsatz widerspricht, "weil viele andere Dinge im Auto, die auch gefährlich sein können, nicht mit Bußgeld belegt werden." Dazu gehört Sex, aber auch einen Laptop auf dem Beifahrersitz zu bedienen.

Rechts-Experten glauben nun, dass der Vorstoß von Bartz zu einer Lockerung des Handy-Verbots führen könnte.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen