Exil-Chinesen fordern Rückkehrrecht zu Olympia

Regimekritiker

Exil-Chinesen fordern Rückkehrrecht zu Olympia

16 im Exil lebende chinesische Dissidenten haben ein Rückkehrrecht in ihre Heimat gefordert und sich dabei auf die Charta der Olympischen Spiele berufen. "Nach den Olympischen Statuten darf kein Land jemanden von einem Besuch der Olympischen Spiele aus politischen oder religiösen Gründen abhalten", heißt es in einem am Donnerstag in Taiwan veröffentlichten Schreiben. Die Unterzeichner hatten an der prodemokratischen Bewegung im Frühjahr 1989 in Peking teilgenommen und waren nach der brutalen Niederschlagung der friedlichen Proteste auf dem Platz des Himmlischen Friedens ausgewiesen worden oder geflohen.

amnesty fordert mehr Druck auf China
Die Menschenrechts- und Gefangenenhilfe-Organisation amnesty international (ai) hat vom Internationalen Olympischen Komitee mehr Druck auf die chinesischen Machthaber verlangt. Peking habe 2001 bei seiner Olympia-Kandidatur Verbesserungen beim Menschenrechtsschutz versprochen, die Zusagen jedoch nicht eingehalten. Während Chinas Staats- und Parteichef Hu Jintao in seiner Neujahrsbotschaft mit viel Pathos versprochen hatte, dass Peking als Austragungsort der Olympischen Spiele 2008 zu einer "Plattform der Völkerverständigung" werde, ist die Inhaftierung von Bürgerrechtlern auf scharfe Kritik von ausländischen Politikern und Menschenrechtsgruppen gestoßen. Mehrere Europaparlamentarier forderten bereits einen Boykott der Spiele, falls sich die Menschenrechtslage nicht rasch bessere.

Regimekritiker fordert Boycott der Spiele
Gao Zhisheng, einer der bekanntesten Menschenrechtsanwälte Chinas, der 2007 den "Kreisky-Preis für Verdienste um die Menschenrechte" erhielt, wurde wiederholt von der Geheimpolizei drangsaliert. In einem offenen Brief an den US-Kongress hatte Gao einen Boykott der Olympischen Spiele in Peking gefordert.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten