Frau bei Autobombenanschlag in Pakistan getötet Frau bei Autobombenanschlag in Pakistan getötet

Religiöses Motiv

© AP

© AP

Frau bei Autobombenanschlag in Pakistan getötet

Bei der Explosion einer Autobombe in der pakistanischen Stadt Lahore nahe der indischen Grenze ist am Mittwoch eine Frau getötet worden. Vier weitere Mitglieder einer christlichen Familie wurden auf dem Weg zu einer Weihnachtsfeier teils schwer verletzt, wie die Polizei mitteilte.

Die Explosion trug sich in einem streng bewachten und wohlhabenden Stadtviertel Lahores zu. Der explodierte Kleinlaster hatte ein Regierungskennzeichen. Deshalb habe er sich vermutlich problemlos Zugang zu dem Viertel verschaffen können, erklärte die Polizei. Seit Juli 2007 sind in Pakistan fast 1500 Menschen durch Anschläge ums Leben gekommen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen