Gasparovic bleibt slowakischer Präsident

Wieder gewählt

© Reuters

Gasparovic bleibt slowakischer Präsident

Amtsinhaber Ivan Gasparovic hat am Samstag die slowakische Präsidentenwahl gewonnen. Der gemäßig-nationalistische Präsident setzte sich in einer Stichwahl mit 55,43 Prozent der Stimmen gegen die konservative Oppositionspolitikerin Iveta Radicova durch, die 44,57 Prozent der Stimmen erreichte.

Der von der links-nationalistischen Regierungskoalition unterstützte Amtsinhaber konnte vor allem in nordslowakischen Regionen punkten. Im Süden der Slowakei, dem Siedlungsgebiet der ungarischen Volksgruppe, gewann Radicova.

Heißes Pflaster Bratislava
In der Hauptstadt Bratislava kam Gasparovic nur auf 35,50 Prozent der Stimmen, während Radicova 64,50 Prozent erhielt. Insgesamt entschied Gasparovic das Rennen in fünf der acht slowakischen Regionen für sich.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen