Gates überraschend im Irak eingetroffen

Treffen mit Maliki

Gates überraschend im Irak eingetroffen

Bei einem Überraschungsbesuch im Irak hat sich US-Verteidigungsminister Robert Gates über die neue Rolle der dort stationierten amerikanischen Streitkräfte informiert. Er traf am Dienstag von Jordanien kommend im Süden des Golfstaates ein, wo US-Soldaten hauptsächlich als Berater der irakischen Streitkräfte tätig sind. Die Einheit auf dem Stützpunkt Talil gilt damit als Prototyp für die veränderten Aufgaben der US-Truppen.

"Was ihr hier leistet, ist die nächste Phase unseres Fortschritts im Irak", sagte Gates den Soldaten. Deren Verhältnis zu den Irakern beschrieb er mit den Worten: "Niemand ist der Boss oder der Besatzer." Der Vizekommandant der US-Truppen im Irak, Generalleutnant Charles Jacoby, lobte die Kooperation, seit die irakischen Truppen Ende Juni die Kontrolle über die Städte des Landes übernahmen. Vor allem in Bagdad funktioniere die Zusammenarbeit sehr gut, versicherte Jacoby dem Verteidigungsminister.

Treffen mit Maliki
Dieser wollte noch am Dienstag mit dem irakischen Ministerpräsidenten Nuri al-Maliki und anderen Spitzenpolitikern zusammentreffen. Erwartet wurde ferner ein Besuch von Gates in der kurdischen Region im Norden des Landes. Dort wurde am vergangenen Samstag ein neues Regionalparlament gewählt, das Ergebnis steht bisher noch aus.

Dass die Gewalt im Irak noch nicht gebannt ist, zeigte ein neuer Überfall auf eine staatliche Bank in Bagdad. Dabei erschossen die Täter am Dienstag acht Wachleute und erbeuteten rund acht Milliarden Dinar (fast fünf Millionen Euro), wie das Innenministerium mitteilte. Es war bereits der zweite blutige Banküberfall binnen einer Woche. Die Behörden vermuten als Täter Aufständische, die mit dem erbeuteten Geld neue Anschläge finanzieren wollen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen