Gefechte in Afghanistan: 18 Tote

Bombenanschlag

© AP

Gefechte in Afghanistan: 18 Tote

Bei einem Anschlag und neuen Gefechten sind in Afghanistan mindestens 18 Menschen ums Leben gekommen. Wie das Verteidigungsministerium in Kabul am Sonntag mitteilte, starben in der südöstlichen Provinz Paktika zwei afghanische Soldaten bei einem Bombenanschlag. Drei weitere seien verletzt worden, hieß es. In der Provinz Nuristan im Osten des Landes töteten afghanische und internationalen Truppen mindestens 16 Kämpfer der radikal-islamischen Taliban.

Nach Armeeangaben hatten die Aufständischen zuvor einen Militärposten mit Raketen beschossen. Vor der Präsidentenwahl am 20. August hat sich die Sicherheitslage im Land erheblich verschärft.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen