Sonderthema:
Gegenspieler gibt Brown Mitschuld an Finanzkrise

Großbritannien

© AP

Gegenspieler gibt Brown Mitschuld an Finanzkrise

Der Chef der oppositionellen Konservativen in Großbritannien, David Cameron, hat Labour-Premierminister Gordon Brown eine Mitschuld an der Finanzkrise vorgeworfen. Brown habe der Bank von England Kontrollbefugnisse entzogen und kein Geld für Krisenzeiten zurückgelegt, sagte der Tory-Parteichef am Mittwoch zum Abschluss des Parteitags der Konservativen in Birmingham.

Zugleich wies Cameron (41) Vorwürfe Browns zurück, er sei zu unerfahren für den Posten des Regierungschefs. Charakter und Urteilsvermögen seien wichtiger als Erfahrung. Die Regierung befinde sich auf dem falschen Weg. Wirtschaft und Gesellschaft in Großbritannien bräuchten einen Wandel, sagte Cameron.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen