Greenpeace besetzt Parlamentsdach

London

© AP

Greenpeace besetzt Parlamentsdach

Mindestens 40 Umweltaktivisten haben am Sonntag das Dach des britischen Parlaments besetzt. Die Greenpeace-Anhänger wollten damit gegen die schleppenden Klimaverhandlungen protestieren. Sie zeigten Plakate mit der Aufschrift "Ändert die Politik, rettet das Klima". Die Aktivisten wollen auf dem Dach übernachten, sollte sie die Polizei nicht herunterholen. "Wir müssen mehr Hitze in die Debatte bekommen, weil wir wirklich Zeit verlieren", sagte Greenpeace-Chef John Sauven.

Am Montag kehren die Abgeordneten von der parlamentarischen Sommerpause zurück. Auf der Tagesordnung steht auch die Abstimmung eines Klimaprogramms. Bereits im vergangenen Jahr besetzten Gegner des Flughafenausbaus von Heathrow das Parlamentsdach. Danach wurden die Sicherheitsvorkehrungen deutlich verschärft.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen