Irakischer Schuhwerfer bald frei

Strafe reduziert

Irakischer Schuhwerfer bald frei

Der wegen eines Schuhwurfs auf den früheren US-Präsidenten George W. Bush inhaftierte Iraker kommt möglicherweise schon im kommenden Monat frei. Das Strafmaß des 30-jährigen Journalisten Muntazer al-Zaidi (Montasser al-Saidi) sei abermals reduziert worden, sagte sein Anwalt.

Zaidi war wegen tätlichen Angriffs auf einen ausländischen Staatsgast in Bagdad zunächst zu drei Jahren Haft verurteilt worden. Weil gegen ihn keine Vorstrafen vorlagen, wurde das Strafmaß dann auf ein Jahr reduziert. Laut seinem Anwalt soll er nun bereits am 14. September drei Monate vorzeitig entlassen werden. Der Schuhwurf auf Bush, der aber nicht getroffen wurde, machte Zaidi im vergangenen Dezember über Nacht zum Volkshelden in der arabischen Welt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen