Israel lässt 432 Palästinenser frei

Guter Wille

Israel lässt 432 Palästinenser frei

Israel hat am gestrigen Dienstag die Freilassung von 432 palästinensischen Häftlingen beschlossen. Dies sei eine politische Geste des guten Willens vor der bevorstehenden Nahost-Friedenskonferenz, verlautete aus politischen Kreisen in Jerusalem. Es wird erwartet, dass die Palästinenser vor dem nächsten Dienstag freikommen. An dem Tag soll die Nahostkonferenz in Annapolis im US-Staat Maryland stattfinden.

Die USA haben Israel und die Palästinenser inzwischen offiziell dazu eingeladen. Vertraute von Palästinenser-Präsident Mahmoud Abbas und Israels Ministerpräsident Ehud Olmert bestätigten am Dienstag den Eingang der Einladungen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen