Ist diese Frau Putins Geliebte?

Mögliche Affäre

Ist diese Frau Putins Geliebte?

Auf der Erstausgabe der russischen Vogue prangt die angebliche Geliebte von Premier Wladimir Putin. Alina Kabayewa, Ex-Olympia-Siegerin in Rhythmischer Gymnastik, ist alleinerziehende Mutter, Kindsvater unbekannt. Die Affäre mit Putin wird offiziell stets dementiert.

Gerüchte
Vogue wollte die erste russische Ausgabe nichtstdestotrotz mit einem echten Knaller starten und platzierte die Headline "Ihr größter Erfolg" genau zwischen die Beine der ehemaligen Starathletin. Gerüchten zufolge soll sie Putin einen Sohn geschenkt haben.

Kabayeva ist seit 2007 Abgeordnete im russischen Parlament, wo sie der Putin-Partei "Vereintes Russland" angehört.

21.000 Euro Kleid
Die erste russische Vogue ist nicht nur wegen der Andeutungen über die angebliche Beziehung Kabayewas zum mächtigsten Mann des Landes kontroversiell, sondern auch wegen des 21.000 Euro teuren Kleides von Balmain, das die Politikerin zur Schau stellt: Der edle Stoff zierte heuer bereits so manches Magazin-Cover.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen