Jemenitischer Tanker von Piraten gekapert

2.000 Tonnen Diesel

© EPA

Jemenitischer Tanker von Piraten gekapert

Somalische Seeräuber haben am Samstag im Arabischen Meer einen jemenitischen Tanker in ihre Gewalt gebracht. Nach Angaben des jemenitischen Verteidigungsministeriums war das mit 2.000 Tonnen Dieselkraftstoff beladene Schiff auf dem Weg vom Golf von Aden zu dem südostjemenitischen Hafen Nishtun unterwegs.

Die Piraten hätten das Schiff gezwungen, zur Küste Somalias zu fahren. Die Behörden bemühten sich um einen Kontakt zu den Seeräubern, um Schiff und Mannschaft freizubekommen, hieß es.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen