Krawalle bei Anti-US-Demo in Italien

Vor G8-Gipfel

© Reuters

Krawalle bei Anti-US-Demo in Italien

Eine Gruppe von Demonstranten warf Steine auf die zahlreichen Ordnungskräfte, die mit Tränengas und Schlagstöcken antworteten, wie italienische Medien berichteten. Unter den mehreren tausend Demonstranten, die am Unabhängigkeitstag der USA gegen die vorbereitete Erweiterung des Stützpunktes protestierten, waren auch mehrere Dutzend Vermummte.

Die Organisatoren des Protestzuges riefen die Masse zur Ruhe auf. Vier Tage vor dem G-8-Gipfel im mittelitalienischen L'Aquila galt der Ablauf dieser Kundgebung auch als eine Art Generalprobe für befürchtete Auseinandersetzungen mit gewaltbereiten "schwarzen Blocks" während des Treffens in der nächsten Woche in den Abruzzen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen