Kroatien könnte Ende 2009 EU-Mitglied werden

Brüssel

 

Kroatien könnte Ende 2009 EU-Mitglied werden

Die EU-Kommission hat am Donnerstag prompt auf das Einlenken Kroatiens m Streit um seine Fischereischutzzone in der Adria reagiert: Kroatien könnte seine Beitrittsverhandlungen für die Mitgliedschaft in der Europäischen Union bereits 2009 abschließen, sagte Kommissionspräsident Jose Manuel Durao Barroso am Dienstag in Brüssel. Kroatien hatte in der Nacht auf den heutigen Donnerstag beschlossen, die Umsetzung der Zone für EU-Mitgliedsstaaten auszusetzen, um den seit Monaten stockenden EU-Beitrittsgesprächen neuen Schwung zu geben.

Erweiterungskommissar erstellt genauen Zeitplan
"Diese Entscheidung war richtig im Sinne des nationalen Interesses - und das ist der EU-Beitritt", sagte der kroatische Ministerpräsident Ivo Sanader in Brüssel. Barroso kündigte an, dass EU-Erweiterungskommissar Olli Rehn im Herbst diesen Jahres einen genauen Zeitplan für den geplanten Abschluss der Beitrittsverhandlungen präsentieren werde.

Er habe "vollstes Vertrauen, dass Kroatien die Bedingungen für einen Beitritt erfüllen" werde, wie zum Beispiel eine Reform im Justizwesen und die nach wie vor ausstehenden Restrukturierungen bei Werften, sagte der Kommissionspräsident. Er hält es für durchaus möglich, dass die Verhandlungen auf technischer Ebene im nächsten Jahr abgeschlossen werden können, "bevorzugt noch vor Ende der Kommissionslegislaturperiode" im November 2009, sagte Barroso.

Sanader ist zuversichtlich
"Ich bin sehr zuversichtlich, dass Kroatien das 28. Mitgliedsland der EU sein wird", sagte Sanader. Die Kroaten seien bereit und willig, alle nötigen Maßnahmen für einen EU-Beitritt im laufenden Jahr zu setzen und sollten in der Lage sein, den Verhandlungsprozess im Herbst nächsten Jahres abzuschließen. Barroso geht davon aus, dass in diesem Fall alle Mitgliedstaaten den Beitritt ratifizieren werden.

Der Beitrittsvertrag muss von allen 27 EU-Staaten ratifiziert werden. Sollte sich der Zeitplan bestätigen, dürfte Kroatien voraussichtlich 2010 oder 2011 der EU als 28. Mitgliedstaat beitreten.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen