Louisiana will Sex-Täter kastrieren

Überlegung

© Photos.com

Louisiana will Sex-Täter kastrieren

Der US-Staat Louisiana überlegt zukünftig mit besonderer Härte gegen Triebtäter vorzugehen. Wer zum zweiten Mal verurteilt wird, soll kastriert werden. Dies soll mit Hilfe von Medikamenten geschehen und nur wenn Ärzte garantieren, dass diese Methode bei dem Verurteilten anwendbar ist.

Sollte ein Täter die Medikamente auf Grund von Nebenwirkungen nicht einnehmen wollen, soll eine Kastration mittels Operation durchgeführt werden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen