Maoisten gewinnen Hälfte der Sitze in Nepal

Wahlergebnis

© AP

Maoisten gewinnen Hälfte der Sitze in Nepal

Bei der Wahl zur Verfassungsgebenden Versammlung in Nepal haben die ehemaligen Rebellen die Hälfte aller direkt gewählten Sitze gewonnen. Die amtliche Wahlkommission teilte am Montag mit, dass die Kommunistischen Partei Nepals (Maoisten) 120 der 240 direkt gewählten Mandate erhalten habe. Diese machen 40 Prozent aller Sitze aus. Die übrigen 60 Prozent werden über Listen bestimmt; hier wird das Ergebnis im Laufe der Woche erwartet. Die Versammlung soll dem Himalaya-Staat eine neue Verfassung geben.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen