Sonderthema:
Massengrab im Irak mit 33 Leichen entdeckt

Opfer der Al Kaida

© Reuters

Massengrab im Irak mit 33 Leichen entdeckt

Im Irak ist ein Massengrab mit den Leichen von 33 Männern, Frauen und Kindern entdeckt worden. Die Polizei geht davon aus, dass die Opfer von Extremisten der Terrororganisation Al-Kaida erschossen wurden. Das Massengrab wurde am Samstag in der Nähe von Khalis in der Provinz Diyala ausgehoben. Die Gegend nördlich von Bagdad galt einmal als Hochburg sunnitischer Aufständischer.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen