Neues First Family-Foto

Starfotograf

© APA

Neues First Family-Foto

Ein lachender US-Präsident Barack Obama mit Frau und Kindern im Arm: So porträtierte die berühmte New Yorker Fotografin Annie Leibovitz die Erste Familie. Die US-Regierung veröffentlichte das Bild am Freitag auf der Internet-Fotoseite Flickr und dem Online-Netzwerk Facebook.

Leibovitz hatte die Aufnahme am 1. September im Grünen Salon des Weißen Hauses gemacht. Obamas achtjährige Tochter Sasha legt dabei ihren Arm auf die Schulter ihres Vaters. Ihre elfjährige Schwester Malia umarmt zärtlich ihre Mutter Michelle.

Die 60-jährige Leibovitz hat seit dem Beginn ihrer Karriere in den 70er Jahren Hunderte Prominente fotografiert. Die Liste derer, die vor ihrer Kamera standen, reicht von John Lennon bis zur englischen Königin Elizabeth II.

Technologie-Fonds für Muslime
Die USA starten unterdessen einen mehrere hundert Millionen Dollar schweren Technologiefonds für muslimische Länder. Wie das Weiße Haus mitteilte, ruft die zuständige Gesellschaft für Privatinvestitionen im Ausland (OPIC) bis Ende November zum Einreichen von Projektanträgen auf. Der Fonds soll Investitionen in den Privatsektor in muslimischen Ländern in Asien, dem Nahen Osten und Afrika unterstützen, die Projekte können mit Mitteln von 25 bis 150 Millionen Dollar (16,6 bis 100 Millionen Euro) gefördert werden. Die Entscheidung über die Förderung soll im Juni kommenden Jahres bekanntgegeben werden.

US-Präsident Barack Obama hatte in seiner vielbeachteten Rede in Kairo die Einrichtung eines Technologiefonds für muslimische Länder in Aussicht gestellt, um deren Entwicklung in den Bereichen Bildung und Innovation zu unterstützen. Obama sprach sich seinerzeit für eine neue Ära in den Beziehungen zwischen den USA und der muslimischen Welt aus.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen