Notstand über Kalifornien wegen Dürre verhängt

Ernteeinbrüche

Notstand über Kalifornien wegen Dürre verhängt

Kaliforniens Gouverneur Arnold Schwarzenegger hat wegen einer anhaltenden Dürre-Periode den Notstand über den US-Staat verhängt. Er warnte am Freitag vor dramatischen Ernteeinbrüchen und rief seine Mitbürger auf, ihren Wasserverbrauch um ein Fünftel zu senken. Er erwäge sogar Zwangsrationierungen. Kalifornien sehe sich das dritte Jahr in Folge einer Trocken-Periode ausgesetzt. "Und wir müssen uns auf das Schlimmste vorbereiten - ein viertes, fünftes oder sogar sechstes Jahr der Dürre."

Schwarzenegger warnte, der Landwirtschaft des bevölkerungsreichsten US-Staats drohten Umsatzeinbußen von mehr als zwei Milliarden Dollar (1,58 Mrd Euro). Das könnte die Wirtschaftslage Kaliforniens noch einmal zusätzlich verschärfen. Bereits jetzt bekommt der hoch verschuldete Bundesstaat die Wirtschaftskrise erheblich zu spüren. So stieg die Arbeitslosigkeit im Januar auf 10,1 Prozent, wie die Behörden am Freitag mitteilten. Das war der höchste Stand seit einem Viertel Jahrhundert.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen