Pakistan testet Atom-Rakete

700 km Reichweite

© AFP

Pakistan testet Atom-Rakete

Die pakistanischen Streitkräfte haben am Dienstag einen Marschflugkörper getestet, der mit Atomsprengköpfen bestückt werden kann. Der Start der Hatf-VII sei ein Erfolg gewesen, hieß es in einer Mitteilung der Militärführung. Der Marschflugkörper hat demnach eine Reichweite von 700 Kilometern. Die Streitkräfte sprachen von einem weiteren Test im Rahmen eines "andauernden Prozesses zur Bewertung der Entwurfsparameter für diese Waffe".

Im März hatte Pakistan mit Erfolg eine atomwaffenfähige Kurzstreckenrakete aus eigener Produktion getestet. Pakistan und das Nachbarland Indien haben seit ihrer Unabhängigkeit 1947 drei Kriege gegeneinander geführt, zwei davon um die geteilte Himalayaregion Kaschmir. Indien wurde 1974 Atommacht, Pakistan testete seine erste Atombombe 1998.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen