Pakistanische Armee tötet 60 Muslim-Extremisten

In Grenzregion

Pakistanische Armee tötet 60 Muslim-Extremisten

Die pakistanische Armee hat nach eigenen Angaben im Grenzgebiet zu Afghanistan bis zu 60 Muslim-Extremisten getötet. Die militanten Islamisten seien bei heftigen Gefechten am Sonntag im Swat-Tal ums Leben gekommen, sagte ein Armeesprecher am Montag. Die Stammesgebiete an der Grenze zu Afghanistan sind weitgehend der Autorität der pakistanischen Regierung entzogen.

Auch afghanische Taliban-Rebellen nutzen die Region als Rückzugsgebiet. Die Aktivitäten der Extremisten haben zugenommen, nachdem ein Taliban-Prediger angeblich über eine illegale Radiostation zum Jihad, dem Heiligen Krieg, aufgerufen hat.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen