Putin zeigt Muskeln

Rambo-Fischerman

Putin zeigt Muskeln

Während sich Fürst Alberts Noch-nicht Ehefrau bei den Salzburger Festspielen völlig allein herumtrieb, begleitete Fürst Albert II. von Monaco mit Russland Präsident Wladimir Putin zu einer Angeltour nach Sibirien. Putin hatte den Fürsten eingeladen, um ihm für seine Unterstützung bei der Bewerbung der russischen Stadt Sochi für die olympischen Winterspiele 2014 zu danken.

Nach dem Empfang in St. Petersburg verbrachten die beiden ein paar Stunden am Tere-Chol-See in der russischen Teilrepublik Tuwa (Südsibirien) etwa 5.000 Kilometer südöstlich von Moskau, an der mongolischen Grenze.

Besuch bei Nomadenvolk in Südsibirien
Putin und Albert II. stiegen in Jurten, traditionellen Zelten der Tuwa-Bevölkerung, ab. In der Nähe des Sees befindet sich die Lehm-Festung Por-Baschin. Archäologen aus Moskau, Sankt Petersburg, Krasnojarsk und Kysyl führen derzeit Ausgrabungen an der Por-Baschin-Festung durch. Die Festung wurde laut Forschern Mitte des 8. Jahrhunderts erbaut worden war.

Sie liegt auf einer Insel des Sees Tere-Chol 250 Kilometer südöstlich von Kysyl und wurde 1891 vom russischen Orientalisten Dmitri Klemniz entdeckt und steht seit 1995 unter Denkmalschutz.

Umweltschutz
Wladimir Putin erklärte nach der Spritztour, dass Russland den Fürsten von Monaco Albert II. bei seiner Umweltschutzarbeit unterstützen werde. "Wir unterstützen größtmöglich all Ihre Initiativen, die mit dem Umweltschutz zusammenhängen, und die von ihnen gegründete Stiftung. Wir werden auf jede Art und Weise zu ihrer Arbeit beitragen", sagte Putin zum Auftakt seines Treffens mit Albert II. im Großen Palast von Petershof (Sankt Petersburg).

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen