Putsch im Irak vereitelt

35 Festnahmen

Putsch im Irak vereitelt

Im Irak sind nach einem Bericht der "New York Times" rund 35 Mitarbeiter des Innenministeriums festgenommen worden. Einige von ihnen würden beschuldigt, einen Putsch geplant zu haben, berichtet das Blatt am Mittwoch unter Berufung auf Sicherheitskreise in Bagdad. Die Festnahmen in den vergangenen drei Tagen seien durch eine Eliteeinheit der Terrorabwehr erfolgt, die Ministerpräsident Nuri al-Maliki direkt untersteht.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten