Raketen aus Gaza auf Israel abgefeuert

Angriff

Raketen aus Gaza auf Israel abgefeuert

Aus dem Gazastreifen sind am Dienstagabend zwei Raketen auf israelisches Gebiet abgefeuert worden. Die Raketen seien nahe des Dorfes Zikin wenige Kilometer nördlich der Grenze zum Gazastreifen auf unbewohntem Gebiet eingeschlagen, teilte die israelische Armee mit. Verletzt wurde den Angaben zufolge niemand.

Jüdischer Siedler verletzt
Im Westjordanland wurde unterdessen ein jüdischer Siedler durch Schüsse verletzt, wie Vertreter der Rettungskräfte mitteilten. Wie die Armee mitteilte, war auf einer Straße zur Sieldung Shilo nördlich von Ramallah auf das Auto des Mannes geschossen worden.

Raketenbeschuss hat zugenommen
Der Raketenbeschuss aus dem Gazastreifen hat in den vergangenen Tagen zugenommen, nachdem am Freitag bei einem israelischen Luftangriff im Norden von Gaza-Stadt drei Mitglieder der radikalislamischen Gruppe Islamischer Dschihad getötet worden waren.

Die Gruppe kündigte daraufhin Vergeltung an. Seit Ende der Gaza-Offensive der israelischen Armee im Januar wurden israelischen Angaben zufolge mehr als 250 Raketen auf israelisches Gebiet abgefeuert.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen