Russland testet erfolgreich Interconti-Rakete

8.000 km Reichweite

 

Russland testet erfolgreich Interconti-Rakete

Russland hat am Donnerstag eine Interkontinentalrakete mit Mehrfachsprengköpfen getestet. Die Rakete vom Typ Bulawa sei von einem U-Boot abgefeuert worden, teilte das Verteidigungsministerium laut der russischen Nachrichtenagentur Interfax mit. Abschuss und Flugbahn der Rakete seien normal gewesen, das anvisierte Testgelände in Kura auf der Halbinsel Kamtschatka sei getroffen worden. Die Rakete hat eine Reichweite von 8000 Kilometern und kann mit zehn Nuklearsprengköpfen bestückt werden.

Den Berichten zufolge kann die Rakete auch Raketenabwehrsysteme überwinden. Russland ist ein entschiedener Gegner der US-Pläne, in Osteuropa einen Raketenschild mit Abwehrraketen und Radaranlage zu errichten.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen