Sieben Tote bei Anschlag auf Hotel in Islamabad

Pakistan

 

Sieben Tote bei Anschlag auf Hotel in Islamabad

Bei einem Bombenanschlag auf ein Hotel nahe der der pakistanischen Hauptstadt Islamabad sind am Dienstagabend mindestens sieben Menschen getötet worden. Wie die Behörden am Mittwoch mitteilten, wurde 20 Menschen verletzt. Das Gebäude sei schwer beschädigt worden. Nach einem Bericht der Zeitung "Dawn" war der Sprengsatz im Restaurant des Hotels versteckt, in dem sich zum Zeitpunkt der Explosion bis zu 20 Menschen aufgehalten hätten.

Pakistan wird von einer Welle der Gewalt militanter Islamisten erschüttert. In der vergangenen Woche sprengten sich zwei Selbstmordattentäter vor einer vom Militär geführten Waffenfabrik in die Luft. Rund 80 Menschen starben, mehr als 100 wurden verletzt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen