Sieben Tote bei Flugzeug-Crash in Kolumbien

Cessna abgestürzt

© Reuters

Sieben Tote bei Flugzeug-Crash in Kolumbien

Bei dem Absturz eines Kleinflugzeuges bei der kolumbianischen Hauptstadt Bogota sind sieben Menschen ums Leben gekommen. Die Propellermaschine vom Typ Cessna sei kurz nach dem Start vom hauptstädtischen Flughafen El Dorado aus unbekannter Ursache in bewohntes Gebiet gestürzt, berichtete die Zeitung "El Tiempo" am Freitag weiter.

Bei den Todesopfern handle es sich um die beiden Piloten sowie drei Ärzte an Bord, die zu einem Notfall im Süden des Landes geflogen werden sollten. Außerdem starb ein Ehepaar, in dessen Haus das Flugzeug am Vortag gestürzt war.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen