Streiks legen Erdölraffinerien lahm

Frankreich

Streiks legen Erdölraffinerien lahm

In Frankreich drohen im Zuge der Proteste gegen die Pensionsreformpläne der Regierung Engpässe an den Zapfsäulen. Streikende Arbeiter legten am Mittwoch wie schon am Vortag einen Großteil der Erdölraffinerien des Landes lahm. Sie blockierten zudem einige lokale Benzindepots. Sollte dies Schule machen und landesweit um sich greifen, könnten das unter anderem Autofahrer bald direkt zu spüren bekommen. "Einige Schätzungen gehen davon aus, dass der Streik die nächsten zwei Wochen weitergehen und zu Produkt-Engpässen führen könnte", erklärte die Internationale Energieagentur (IEA).

Streiks ohne Ende
Laut der Gewerkschaft fiel der Betrieb in acht der zwölf Raffinerien komplett aus, darunter sämtliche Anlagen des Ölkonzerns Total. Am Vortag waren als Teil eines landesweiten Protests gegen die Pensionsreform bereits neun Betriebe bestreikt worden. Angespannt ist die Lage ohnehin wegen eines Dauerstreiks der Arbeiter am Mittelmeerhafen Fos-Lavera, der am Mittwoch in den 17. Tag ging.

Im Monatsbericht der IEA hieß es, das Land scheine seine Notfall-Öllager in den von Ausfällen am schlimmsten betroffenen Regionen anzuzapfen und sie mit kommerziellen Reserven aus anderen Landesteilen wieder aufzufüllen. Es sei außerdem damit zu rechnen, dass Frankreich demnächst mehr aus Erdöl gewonnene Produkte aus dem Ausland beziehen werde. Zugleich verwies die IEA auf mögliche Transportprobleme innerhalb Frankreichs.

In Frankreich kommt es seit Wochen immer wieder zu Massenprotesten gegen den von Präsident Nicolas Sarkozy geplanten Umbau des Pensionssystems. Vorgesehen ist unter anderem eine Heraufsetzung des Antrittsalters von 60 auf 62. An dem Ausstand am Dienstag hatten sich nach Gewerkschaftsangaben 3,5 Millionen Menschen beteiligt, die Regierung sprach von etwas mehr als 1,2 Millionen Demonstranten. Zu erneuten Demonstrationen haben die Gewerkschaften für Samstag aufgerufen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen