Syrien fordert Solidarität im Kampf gegen USA

Arabischer Gipfel

© EPA/YOUSSEF BADAWI

Syrien fordert Solidarität im Kampf gegen USA

Syrien hat von den arabischen Staaten Solidarität im Konflikt mit den USA eingefordert. In der Abschlusserklärung des Arabischen Gipfels, der am Sonntag in der syrischen Hauptstadt Damaskus zu Ende ging, hieß es, die arabischen Staaten sollten Syrien in Bezug auf das von den USA verhängte "Syrien-Rechenschaftsgesetz" unterstützen.

USA sei Schuld an Libanon-Krise
Die USA machen Syrien für die Staatskrise im Libanon verantwortlich. Außerdem wirft Washington der syrischen Führung unter Präsident Bashar al-Assad vor, sie erleichtere Extremisten das Eindringen in den Irak und unterstütze "Terrorgruppen" in den Palästinenser-Gebieten. Die USA hatten daher unter anderem Konten mehrerer Funktionäre in den USA gesperrt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen