Taiwan will Junk-Food-Steuer einführen

Kampf gegen Fett

© AP

Taiwan will Junk-Food-Steuer einführen

Als erstes Land der Welt will Taiwan eine Steuer auf ungesunde Lebensmittel erheben. Unter die so genannte Junk-Food-Steuer sollten unter anderem zuckerhaltige Getränke, Süßigkeiten, Fast-Food-Gerichte und Alkohol fallen, berichtete am Montag die Tageszeitung "Apple Daily".

Die Einnahmen aus der Steuer sollten laut den Überlegungen des staatlichen Büros für Gesundheitsvorsorge dem Gesundheitssystem des Landes zugute kommen. In Taiwan haben 25 bis 30 Prozent der Kinder Übergewicht.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen