Taliban überfallen Bank in Kabul

Explosion & Schüsse

© Getty Images

Taliban überfallen Bank in Kabul

Einen Tag vor der Präsidentenwahl in Afghanistan haben sich in der Hauptstadt Kabul am Mittwoch Bewaffnete in einer Bank verschanzt. Aus dem Gebäude waren Explosionen und Schüsse zu hören. Drei der Angreifer wurden getötet. Ein Taliban-Sprecher sagte, Bewaffnete hätten im Zentrum Kabuls einen Angriff gestartet. Die Polizei bezeichnete die Täter dagegen als gewöhnliche Kriminelle und erklärte, es handle sich um einen versuchten Überfall.

Wahlen
In Afghanistan sind am Donnerstag mehr als 15 Millionen Menschen zur Wahl des künftigen Präsidenten aufgerufen. Die islamistischen Taliban haben zum Boykott der Wahl aufgerufen und mit zahlreichen Anschlägen versucht, die Bevölkerung von der Teilnahme abzuhalten.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen