Topolanek ätzt gegen Sarkozy

Rache

© AP/ Reuters

Topolanek ätzt gegen Sarkozy

Der Chef der tschechischen konservativen Demokratischen Bürgerpartei (ODS) und ehemalige Premierminister Mirek Topolanek lässt sich keine bissigen Bemerkungen gefallen, auch nicht von Großmacht-Politikern wie dem französischen Staatschef Nicolas Sarkozy. In einem Interview mit der tschechischen Tageszeitung "Mlada fronta Dnes" (Samstag-Ausgabe) revanchierte sich Topolanek für oftmalige Kritik des französischen Präsidenten mit Ironie: "Sarkozy? Das ist der Ehemann von Carla Bruni?", lautete Topolaneks Gegenfrage, als er auf eine Aussage Sarkozys vor dem EU-Gipfel in Brüssel angesprochen wurde.

Lob für Fischer
Der französische Staatschef hatte dort angedeutet, dass der Sturz von Topolaneks Regierung bei der Misstrauensabstimmung im März für den tschechischen EU-Vorsitz nützlich gewesen sei. Sarkozy hatte den neuen tschechischen Premier Jan Fischer gelobt, während er sich über Topolanek, mit dem er oft gestritten hatte, weniger freundlich äußerte.

"Herr Fischer hat sehr gute Arbeit geleistet", hatte Sarkozy auf einer Pressekonferenz gesagt. Fischer sei ein Mensch, der eine "ruhige, vernünftige und intelligente Arbeit" mache. Zu Topolanek sagte er gleich danach auf eine Zusatzfrage, er (Sarkozy) erinnere sich nicht mehr daran, was zuvor geschehen sei. Aus Frankreich waren oft kritische Töne zum Ablauf des tschechischen EU-Vorsitzes unter Topolanek erklungen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen